Posts by Go-Button

    Move Cue 4 at Cue 15 Please , should do what you're looking for. This moves the cue 4 on the Main Executor.
    For other Executors use :
    Move Cue 4 Exec x.y at Cue 15 Exec x.y Please, while x is the page number and y is the Exec number.

    Ich vermute das in der GrandMA2 exakt das gleiche Fixture ohne Gobo vorhanden ist. Das passiert immer dann wenn der Hersteller der Fixtures in der Bedienungsanleitung keine Angabe über die Gobos macht und nur Gobo 1-7 angibt.
    Die Gobos müssen also manuell eingefügt werden und dann exportiert und in den USB Stick unter dot2>Library kopiert werden. Dann kann auch die dot2 die Gobos anzeigen.

    Check mal ob du onPC mit Administrator Rechten im Windows betreibst. Ausserdem die Firewall und Antivirus ausschalten.


    Zusätzlich kannst du am Node schauen ob du die Refresh Rate reduzieren kannst, da billige DMX Geräte manchmal Probleme mit schnellem DMX haben. MA sendet mit 30Hz, ein Wert zwischen 25 und 44Hz wäre normal. Unterhalb von 25Hz wären evtl Verzögerungen zu merken. Ich hatte es schon das ich auf 20Hz reduzieren musste weil die billig LED Pars nur geflackert haben.


    Ausserdem kann natürlich dein Node auch defekt sein. Vielleicht kannst du es umtauschen lassen?

    I'm not quite sure what you are asking but could be a problem with the selection order of fixtures. If you place a couple of fixtures in a line please note the selection order in which order you've select them.

    Ja Multiselect geht auf der GrandMA2. So mache ich das auch bei Rock n Roll Shows. Die Farben einzeln auf Executor Buttons einzeln nach Gruppen und dann mit Multiselect die Stimmung für den nächsten Song auswählen. Ich suche aber nach einer Möglichkeit mit einer besseren Übersicht und ohne viele Tastenklicks. Ne Cueliste mit Farben läßt sich viel schneller speichern und beschriften als einzelne Executor Buttons. Ausserdem kann man Cues auf der GrandMA2 mit Appearance Farben vergeben und die Cues gleich mit der gespeierten Farbe einfärben, Executor leider nicht. Mit einem LUA Plugin habe ich das Speichern, Beschriften und Farblich Markieren in Sekunden erledigt. Jetzt fehlt nur noch ne vernünftige Übersicht über die Cues z.b. als View. In den Feldern über dem Executor sieht man leider nur wenige Cues und im Sequenz Fenster kann man keine Cues direkt anwählen.
    Deshalb die Idee mit der View.
    Für die Dot2 braucht man kein LUA aber ne bessere Übersicht mit Muliselect wäre schon ne echte Verbesserung.

    Hallo Guenni,


    ich glaube da irrst du dich. Dieses Verhalten gibt es sowohl bei der dot2 als auch bei der GrandMA2 seit Jahren.
    Wie ich schon sagte, auf einem Fader mit Funktion Master liegt nur der Dimmerwert der Lampen. Alle anderen Attribute werden nicht vom Fader gestartet sondern direkt vom Cue. Wenn der Executor keine Dimmerwerte beinhaltet macht der Fader rein gar nichts! Klar startet der Cue wenn der Fader hochgeschoben wird aber das ist in deinem Fall das gleiche wie die Go Taste drücken, da die Option Autostart den Cue automatisch startet wenn der Fader bewegt wird. Die Go Taste aktiviert einen Executor und schaltet nach jedem drücken zum nächsten Cue. Da die Dimmerwerte der Lampen von einem anderen Executor kommen siehst du natürlich den Wechsel.


    Die Funktion die du beschreibst müsste die Cues im ausgeschaltetem Zustand anwählen. Das lässt sich auf der GrandMA2 mit LoadNext oder LoadPrev machen, aber diese Funktion gibt es bei der Dot2 nicht. Vielleicht kennst du diese Funktion von der Hog4. Dort lässt sich die Cuelist so ähnlich bedienen wie du beschreibst.


    Nebenbei bemerkt finde ich diese Arbeitsweise die du beschreibst gar nicht so schlecht. Ich hatte das auch schon auf die Wunschliste geschrieben.
    Ich würde sogar noch weiter gehen und mir eine View wünschen in der man die Cues aller Executor als Vollbild sieht (quasi als Liste mit Cuenamen). Dann eine Multiselect Funktion bei der ich aus mehreren Executoren einzelne Cues anwählen kann (Vorwahl der Farben, Positionen, Effekte für den nächsten Song) und mit einem Go Befehl alle gleichzeitig auslösen kann. Das würde die Arbeit auf Festivals erheblich erleichtern und wäre sowohl für dot2 als auch GrandMa2 eine echte Verbesserung.

    This is the dot2 forum. For grandma2 please visit ma-share.net


    Anyway it is also MA Lighting so here is what you can try.
    1. GrandMA2 onPC doesn't output DMX, Artnet, sACN or any other Ethernet protocol without at least one piece of MA Lighting Hardware. A 2port node or Command Wing are required to unlock the output.


    2.Your Computer need a second IP address in the 2.x.x.x range with a subnet mask of 255.0.0.0.


    3. Start a session in onPC.


    4. Activate Artnet output and Artnet output if Alone in Network tab.

    Besonders bei China Lampen stimmen die Physikalischen Daten in der Bedienungsanleitung oft nicht. Ich hatte letztens einen China Wash der deutlich mehr Pan als die angegebenen 540grad hatte und zusätzlich den Nullpunkt um 42grad verdreht. Hat ne Weile gedauert bis ich das raus hatte, ich fürchte nur das sowas in der Zukunft immer öfter passieren wird.

    Es gibt keine Mac Version und es würde mich auch wundern wenn jemals eine Mac Version gemacht würde.
    Soweit ich weiß funktioniert GrandMA2 onPC nur mit Bootcamp also gehe ich davon aus das Dot2 onPC auch auf Bootcamp laufen wird.

    Alternativ kannst du dir deine eigenen GOTO Tasten bauen indem du einen leeren Executor Button speicherst (ohne Werte im Programmer). In das CMD trägst du folgendes Command: Goto Executor 1.1 Cue @
    Jedesmal wenn du den Executor Button drückst wird das Kommando in die Commandline geschrieben. Jetzt wartet das Pult auf eine weitere Eingabe. Du braucht dann nur noch "3 Please" drücken und auf Executor 1.1 wird Cue 3 aktiviert.