Posts by DanielK

    Dear Yaneck,


    unfortunately at the moment there is only a workaround for it. Try to export your fixture data as a list, copy the information an paste it into 3D software.
    Please also have a look at this thread: Vectorworks?


    Maybe with the next software version we will at least have the opportunity to import Vectorworks data in the dot2, as you know it from grandMA2.


    I hope that helps.


    Cheers, Daniel

    Hallo Markus,


    du kannst an jeder dot2 Konsole einen externen Touch Monitor über DVI-D und USB anschließen. Es soll demnächst vom Hersteller noch eine Liste mit Empfehlungen zu den Screens geben, da brauchen wir allerdings noch etwas Geduld.
    Bis jetzt können wir aus eigener Erfahrung folgende Modelle empfehlen:


    - ELO Touch Screen 2200L, Intellitouch, E808372
    - HANNS-G HT231HPB 58,42cm 23Zoll LED Touchscreen


    Mit den beiden Modellen hatten wir bisher keine Probleme.

    Hi Simon,


    die IDs der Fixture Typen lassen sich nicht verändern. Ebenso die bereits im Pult vorhandenen Fixture Typen lassen sich nicht löschen. Die IDs sind dabei eine interne Rechengrundlage für die Konsole. Für uns als Anwender haben die IDs eigentlich gar keine Bewandnis. Daher würde ich das an deiner Stelle einfach ignorieren.


    Bei Stompen der Effekte verhält es sich folgendermaßen: Du benutzt ja immer einen vorgefertigten Effekt im entsprechenden Effekt Fenster des Attributs und editierst diesen Effekt dann nach deinen Wünschen. Um den Effekt zu stompen wählst du dann im entsprechenden Fenster den Stomp Button aus. Dadurch wird dieser Befehl in deinen Programmer geladen und du kannst ihn in einem Cue speichern. Wenn du jetzt zum Beispiel einen Circle und einen Color Effekt gleichzeitig aktiv hast, wählst du zuerst Stomp für die Position, dann Stomp für die Farbe und speicherst das dann in einen Cue.


    Ein Fehler mit der Änderung von Presets ist mir bisher nicht aufgefallen. Zwei Sachen musst du dabei beachten: Zum einen sind die Presets immer Attribut gebunden. Das heißt du kannst nicht zwei verschiedene Attribute in ein Presets speichern. Zum anderen speichern wir in der dot2 immer selektive Presets. Eventuell hast du bei der Änderung des Presets nicht mehr die gleiche Selektion gehabt wie beim Erstellen?


    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.


    Schöne Grüße!

    Hi Jan,


    folgende Anmerkungen zu deinen Punkten:


    - In der dot2 gibt es zwei Special Master: Den Rate Fader und den Program Time Fader.
    Rate Fader: Anlegen über "Store" "Speed" und einen Executor Button. Der Rate Fader wirkt sich auf alle Cue und Effekt Geschwindigkeiten auf allen Executoren aus. Ausgenommen davon sind Chaser. Das heißt du schaffst mit dem Rate Fader eine Zugriffsmöglichkeit für alle Geschwindigkeiten außer Chaser. Möchtest du die Geschwindigkeit eines einzelnen Executors ändern, hilft dir bestimmt die Learn Funktion. Wenn du die Speed Taste hältst und dann einen Executor Button in einem bestimmten Tempo mehrfach drückst, bekommst du die entsprechende Geschwindigkeit. Außerdem kannst du natürlich auch einem Executor Button die Learn Funktion zuweisen.
    Program Time Fader: Anlegen über "Store" "Time" und einen Executor Button. Der Program Time Fader wirkt sich auf Aktionen im Programmer aus, ist also sehr hilfreich beim Live Programmieren.


    - Makros selbst schreiben ist in der Tat nicht vorgesehen.


    - Temp Fader gibt es momentan auch nicht, steht aber meines Wissens nach auf dem Zettel. Wer weiß was da in Zukunft kommt.


    - Einen Gruppen Master kannst du ganz einfach anlegen, indem du eine Gruppe auswählst und dann "Store" "Group" und einen entsprechenden Executor Button drückst. Die Syntax ist an dieser Stelle ein bisschen anders als in der grandMA2.


    - Ein separates Programmer Fenster gibt es im Moment nicht. Achte aber einmal darauf wenn du "Store" drückst ohne eine weitere Aktion bekommst du in deinem Fixture Sheet eine Übersicht was sich zu diesem Zeitpunkt im Programmer befindet. Hilft dir das eventuell weiter?


    Schöne Grüße

    Hi tobinpls,


    unfortunately there is no plugin for Vectorworks working with the dot2 software. With grandMA2 you export your Vectorworks plan and import it intothe console. So you get patch, position and rotation information...but you know this.
    If you have a look on dot2 software you see, that you are not able to give position and rotation information in the desk to have it automatically in 3D. Therefor the information of a plugin would not be ready to use in the console. Do you understand what I mean?


    I would suggest the following workaround:
    - Patch your fixtures manually in the console. As you know this is no big deal in dot2.
    - In Vectorworks, create a list with all fixture types and their position and rotation information. Export this to an Excel sheet. Please make sure that the Excel cells are formatted as "Text" and the position data is written like "5.1" or "3.3" etc...
    - Copy the information from the Excel sheet into the 3D, so you do not need to position the fixtures manually.


    I hope this helps.


    Cheers

    Hi zusammen,


    das Problem mit der nicht fixierten Speed Taste ist ein Bug.
    Vielleicht sehen wir dort also in der nächsten Software Version bereits eine Verbesserung.

    Hi Jan,
    folgendes zu deinen beiden Fragen:


    1. Das Problem hierbei ist, dass der MA Fixture Builder im Moment nicht in der Lage ist, Instanzen zu verwalten und anzulegen. Ich würde dir empfehlen das Fixture im grandMA2 onPC anzulegen und zu exportieren. Die Fixture Typen in der grandMA2 und dot2 sind dieselben, d.h. dieses Fixture kannst du dann in der dot2 importieren.


    2. Nein, da du dazu Thumbnails des entsprechenden Makros importieren müsstest. Das macht der Fixture Builder nicht.


    Der Fixture Builder ist generell ein Tool, das die Leute möglichst schnell und einfach in die Lage versetzen soll, kurzfristig Fixtures zu bauen. Der Umfang der Funktionen ist daher sicherlich nicht allumfassend und bedarf auch an der ein oder anderen Stelle noch etwas Anpassung. Warten wir mal ab was zukünftig noch passiert.

    Hi Marcel_G,


    um den dot2 onPC und den dot2 3D auf demselben Rechner zu verbinden, musst du für beide Programme die Loopback Adresse auswählen.
    Beim onPC wähle dazu im Setup -> Network Interface die Einstellung Loopback Pseudo-Interface 1 aus.
    Im 3D wählst du dieselbe Einstellung unter File -> Settings -> Network aus.


    Bitte beachte, dass du nach dem Ändern der Adresse die Programme einmal neu starten musst.


    Danach startest du einfach eine Session vom onPC und lädst den 3D mit ein.

    Hi all,


    when talking about creating simple chasers, please also have a look at the nice macro "circular copy" in the dot2. This makes, from my point of view, programming a chaser even more easier than with non-tracking.


    Cheers

    Hi all,


    you can use the Vectorworks plugin to load your fixtures and patch into the dot2 console. As you know dot2 console software does not support position, color, etc. information, so you cannot create a detailled 3d environment with the plugin, as you know it from grandMA2.
    Also keep in mind that you only can use 8 DMX universes.


    Cheers

    Hi all,


    please be careful: The Rate Master affects timing of a normal executor and effects, stored on an executor. Chasers are not affected!


    Hope that helps. I agree with Andreas regarding the Speed Key. Getting the Learn function directly is a good workaround.