Executor stoppen + Fade Out

  • Hallo zusammen,


    ich möchte in meiner Show einen Cue, der auf einen Exekutor liegt, mit einer FadeIn und FadeOut Zeit belegen.
    Mit meiner Programmierung wird die FadeIn-Zeit auch wie gewünscht eingeblendet, jedoch wird der Cue beim deaktivieren des Executors, oder abschalten mittels Feader, direkt gestoppt und eben nicht ausgeblendet (trotz gesetzter FadeOut zeit).
    Welche Einstellung muss ich hier vornehmen, dass ein Cue (auf Exekutor) auch beim deaktivieren mit seiner FadeOut Zeit ausgeblendet wird und nicht abrupt stoppt.


    Vielen Dank für euren Hilfe!

  • Wenn Du beim Abschalten des Exec einen OutFade haben willst, musst Du in den Einstellungen des Executors eine OFF-Time einstellen.
    Die FadeOut-Zeit bezieht sich meines Wissens nur auf die Aneinanderreihung mehrerer Cues auf einem Executor.

  • Discoholli ist hier teils richtig.
    Das fadein und fadeout bezieht sich immer auf Dimmerwerte.
    Manchmal möchte man einen schnellen infade für "schmal wattige" Studioscheinwerfer, aber einen langsamen outfade in den nächsten Cue.
    Defaultmässig ist der outfade gleich dem infade -das lässt sich aber aufteilen.
    Das Abschalten eines Executors wird -wie Discoholli schon so gut erklärte- über die off-time gefadet.
    Greez,
    Q