dot 2 on PC mit APC Mini

  • Hallo!


    Ich habe ein Akai Midi Key mit Touchpads, Drehencodern und Buttons dran. Läuft aber über umwege mit Bomes Miditranslater um die Midi CC etc was keine Note sind in solch eine zu wandeln. Klappt ganz gut würde ich behaupten. :thumbsup:


    Gruss Dirk
    beamshape.de

  • Hallo Beamshape, kannst du mir bitte verraten was ich genau machen muss damit das zusammen funktioniert ?! Gibt es eine Anleitung oder ein config File ? DANKE !

  • Ich habe ein Akai Apc 40 in Verbindung mit der Bome Miditranslator Software und Dot2 ONPC.
    Eigentlich funktioniert es aber ich versteh das mit den Buttons in einer Reihe nicht.
    Zum Beispiel die oberste Reihe: ch.1/note53, ch2/note53, ch3/note53......
    In verbindung mit der Dot2 onpc geht das nicht, da gibt es ja nur ein note 53?!?


    Ich steh gerade völlig auf dem Schlauch und könnte ein guten Ratschlag gebrauchen.


    Danke schonmal.
    Grüße Torsten

  • Ja das mach ich auch und die fader funktionieren ja auch aber die Buttons machen mir Probleme.
    Da die Buttons zum Beispiel die oberste Reihe: ch.1/note53, ch2/note53, ch3/note53 haben.


    Egal welchen Button ich in der Reihe drücke, es reagiert in onpc immer der gleiche Executor, da es ja nur ein note 53 gibt.

  • I'll share a Bome midi file for an APC40 later today. Maybe it can help.


    The buttons in rows are mapped exactly as they are on incoming. I use the hexidecimal via "raw midi" (or something close in BOME) as the incoming mapping because it is easy to be correct after you "capture midi".


    Most of the buttons have separate on / off signals. So, I map ButtonR1C1ON but also mapped ButtonR1C1Off. (R1C1 = Row1, Column1).


    I had some troubles with the variable output working correctly. I would have had the variable mapped to pp, qq, rr and just pass that variable to the output but it wouldn't work many times, especially after a restart. So, I hard coded 127 values to the outputs of the buttons. That seems to work. I'm not sure if it is ideal or not. I can see the input turn on and off in dot2. Bad mapping (in my very novice opinion) ends up with just an on action. Even just an on action Seems to work in dot2 for everything I use it for, but I'm annoyed by the input staying on. I want it to blink on, then off.


    So, the APC40 has the ability to remap the lower bank of knobs based on the track selection. I'm not interested in any of these reasons. If I did not, I'd be over 127 notes.

  • Ich finde leider keine Software von Akai.
    Hat zufällig jemand hier im Forum diese Software oder kann mir weiterhelfen.

    Es gibt von Akai keine Konfig-Software. Das was die Geräte senden ist fest.
    Du kannst aber eine andere Software verwenden um das gesendete zu ersetzten (CC in Noten z.B.).


    Die üblichen verdächtigen sind:
    BOMAC (verwende ich -> How to Video siehe Signatur - da ist ein Video verlinkt)
    oder
    BOME mit einer Midi Loop-Software z.B. LoopBE.
    oder
    MidiOx mit einer Midi Loop-Software z.B. LoopBE.


    Die Suchfunktion vom Forum hilft auch sehr, wir haben diese Anfragen hier sehr oft!




    Ich hätte eine File für APC mini allerdings funkionieren hierbei die LEDs nicht.


    Hat hierfür jemand ne Lösung, ich hätte gerne dass die Buttons die belegt sind leuchten, damit ich sie schnellerfinde

    Ich hab dir mal die Noten angehängt für das Mini. Die musst zu zum APC hinschicken von BOMAC/BOME/MIDIOX, damit was leuchtet.