Elation Midicon in DOT2 on PC

  • Hallo zusammen,


    ich besitze ein Elation Midicon, die anbindung an Dot2 funktioniert auch soweit das ich in der Remote Input Ansicht auch bei allen Fadern Reglern oder Button ein Signal reinbekomme.


    Meine Frage kann ich es schaffen das ich von meinem Pult die Page- & Blackoutbutton und den Masterfader auch in DOT2 ansteuern kann?


    Schon mal vielen Dank

  • Hallo,


    das könntest du beispielsweise über ein Makro oder ein Kommando in der CMD Spalte deines Remote Inputs realisieren.


    Seitenwechsel: "page 3" (wechselt auf Page 3)

    grandmaster: "specialmaster 2.1 at 50" (setzt den grandmaster auf 50%)

  • ok aber ich kan den main executer 0.1.1 irgendwie nicht definieren also keine befehle für finden genauso wie ich mit einer Taste den B.O. steuern möchte

    Ich habe einfach mal ein bild angehängt von dem midicon um zu zeigen von was ich spreche.


    Also die Midi Befehle kommen in Dot2 alle an von allen Tasten, Fader und Drehreglern, ich muss nur die folgenden Tasten definieren:


    - Page up/down

    - B.O.

    - Master Fader

    - Drehregler 1-3 normale steuerung wie original Commandwing von Dot2


    So der Gedanke ich hoffe das ist umsetzbar ansonsten muss doch was originales her was ich aber aufgrund der akutellen Situation noch vermeiden möchte.

  • Dürfte ich einmal fragen wie du das geschafft hast die dot2 Software mit ner Midicon zu verbinden? Ich hab noch ne midicon 2 hier und würde gern die „512 free Kanäle“ über die midicon steuern.

  • Ich lese hier mal mit, habe mir ebenfalls ein Midicon 1 von Elation gebraucht bestellt, es müsste morgen kommen. Ich habe auch vor, es so gut es geht in die dot2 MA software oder baldiges upgrade auf grandMA3 software zu integrieren.

    Klingt ja schon interessant, was hier geschrieben wurde.

  • Hallo,


    den Grandmaster wirst du so nicht über Midi faden können da hier die Option fehlt ebenso

    lassen sich die Encoder auch nicht über Midi Ansteuern. Der Workaround ist dir die Noten auf die
    Buttons zu legen, an die dot2 zusenden und dort wird der entsprechende Befehl (CMD...command)

    dann ausgeführt.


    - Page up/down /Note 19 cmd "page +" / Note 20 "page -"

    - B.O. / zum Beispiel Note 21 cmd "specialmaster 2.1 at 100" / Note 22 cmd "specialmaster 2.1 at 0"

    - Master Fader / nicht möglich (fade)

    - Drehregler 1-3 normale steuerung wie original Commandwing von Dot2 / nicht möglich

  • Dürfte ich einmal fragen wie du das geschafft hast die dot2 Software mit ner Midicon zu verbinden? Ich hab noch ne midicon 2 hier und würde gern die „512 free Kanäle“ über die midicon steuern.

    Hi, ich benutze dafür Bome MIDI Translator Pro, die config kann ich dir gerne zu schicken.

  • Danke für deine Hilfe das werde ich erst mal so einbinden und schauen ob ich damit glücklich bin, ich denke ich werde mir dann einfach ein original pult zulegen.

  • Hallo!

    Ich habe einen Code für Midicon geschrieben, der die Steuerung von dot2 ermöglicht.

    Dies ist der Code für nodejs, der als webremote eine Verbindung zu dot2 herstellt.

    Es ist noch nicht fertig, aber es funktioniert einwandfrei. Ermöglicht die Steuerung von Schiebereglern und Schaltflächen auf 16 Seiten, Master Fader und B.O.


    Touch-Tasten - sind mit dem Kernflügel verbunden - die oberen Tasten


    s1-s6-Tasten und Encoder sind nicht programmiert.


    Auf meinem Github finden Sie auch Code für den APC Mini Controller (zwei Versionen) und APC 20


    https://github.com/ArtGateOne/dot2midicon


    Midicon arbeitet als F-Flügel1 und B-Flügel1


    Wenn Sie zu F-wing2 und B-wing2 wechseln möchten, öffnen Sie die Datei im Editor und ändern Sie sie in der dritten Zeile

    var wing = 1;

    auf

    var wing = 2;


    Wenn Sie mehr MIDI-Geräte haben, hat Ihr Midicon möglicherweise eine andere Nummer.

    Sie müssen die richtige einzeilige Zeile 46 eingeben

    var input = new easymidi.Input ('MIDIcon 0');


    Wenn Sie dot2 im Netzwerk steuern möchten:

    Korrigieren Sie localhost auf die IP-Adresse Ihres dot2

    var client = new W3CWebSocket ('ws: // localhost: 80 /');


    ps: vielleicht werde ich in Zukunft die Möglichkeit hinzufügen, PAN TILD und z. B. HUE oder DImmer auf Encodern zu steuern ...