Probleme mit dem Programmer

  • Hi Leute , ich beschäftige mich seit ein Paar Wochen mit dot2 on PC

    jetzt habe ich eine Frage.....


    ich habe ADJ Tripars mit UV , ich möchte gerne die UV Funktion auf ein Preset legen.

    Wenn ich aber den Preset speichern möchte , setzt er mir die RGB werte auf MIN und den UV wert auf MAX, soweit so gut.

    ich möchte aber das NUR der UV Wert gespeichert wird, und die RGB Werte nicht beeinflusst werden.


    das Gilt aber auch für Allgemeine Funktionen im Programmer,

    - Bei der Gobo sektion bei meinen Phantom 50 klappt es, da kann ich Gobo und Gobo-Rotation getrennt speichern.


    P.S. War jetzt knapp 10 Jahre Daslight gewohnt, da klappte das alles...... wären da nicht immer die Abstürze gewesen :cursing::cursing:

  • Du musst den UV Wert einzeln abspeichern.

    Vor dem abspeichern des Presets, off drücken und den Encorder für die jeweilige Farbe drücken.


    Also Lampe auswählen, UV Wert bestimmen ,OFF drücken, Encorder Green drücken, OFF drücken, Encorder Red drücken, OFF drücken, Encorder Blue drücken. Falls bei dem Fixture CTO vorhanden sein sollte, das gleiche wiederholen. - Store drücken und dann da abspeichern wo du es hin haben willst. Nun hast du den reinen UV Wert.

  • THX , es kann alles soooo einfach sein :D:thumbsup:


    jetzt noch eine frage nur zum Verständniss....


    Wenn ich meine Heads als Effekt einen KLEINEN Kreis Programmiere ( Position PAN / Tilt - Center )

    diesen Kreis Speichere , bewegt der Kreis sich im Center, soweit so gut.

    Ich habe aber auch Positions Presets erstellt für Tanzfläche und Decke.


    Jetzt meine Frage , wenn ich Das Positions Preset für die Tanzfläche angewählt habe, dann den Kreis laufen lasse,

    übernimmt der Kreis dann den Center wert von der Tanzfläche , oder Addiert der den Pan und Tilt wert von Center + Tanzfläche ????

  • Wenn Du während des erstellen Effektes keine Änderung an den Positionswerten vorgenommen hast, sind da kein Wert im Programmer der gespeichert wird. Und der Effekt räuft relativ um die Position auf der der Head gerade steht.

    --
    once upon a time at a venue with a dot2 XL-F

    now learning Chamsys at work - "Prev Head"-Button is at the right from "Next Head"-Button. ||

    at home and as a Freelancer GMA2-OnPC Setup with Command- and Faderwing

  • kleiner Tipp für einen schnelleren WorkFlow:


    Falls du einen "Festen" Circle und einen "losen" Circle brauchst der egal um welche Position fahren soll gehst du am besten wie folgt vor:


    Wähle deine Fixtures/Groups an Und Bau als erstes Positionspresets.


    Nun wählst du einen deiner Position Presets um besser die Größe deines Circles bestimmen zu können. Baust den Circle und bevor du den Circle abspeicherst, gehst du wie oben voran! Das du Off drückst dann Pan -> Off -> Tilt ... Und dann den Circle mit Store Abspeichern. So hast du einen "losen" circle preset ohne Pan/Tilt Werte.


    Falls du einen cue brauchst mit einem Festen Circle der um eine bestimmte Position fahren soll, brauchst du dann nur noch eines deiner Position Preset Und dann den Circle wählen und als cue abspeichern.


    Noch ein kleiner Tipp zu Positionspresets am Rande:

    Wenn du willst, dass deine Fixtures aus dem Circle zur Position fahren soll, ohne das der Circle weiter läuft und um die ausgewählte Position fährt- solltest du deine Position mit Stomp abspeichern (zu erkennen im Preset Fenster mit einem roten X rechts über dem Position Preset).

    So bald du einen Preset MIT dem Roten X hast, kannst du aus diesem Preset deine weiteren Presets bauen- die Werte für den Stomp werden übernommen.