Fixture Editor

  • Hallo!


    Ich habe hier einige Geräte bei denen z.B der Zoom als Standart auf 50% steht. Um dies komplett auf einen Fader zu bekommen habe ich die Fixtures geändert.


    Dabei fiel mir am Beispiel Rush MH1 Profile Plus auf das wenn ich es exportiere und in den Editor rein lade, dann habe ich noch 17 Kanäle. Ändere ich jetzt nur für den Zoom, oder Iris oder whatever den Standart-Value und speichere dies, dann habe ich beim nächsten öffnen entweder an Konsole oder nochmal im Editor nur noch 16 Kanäle?


    Hab das nun in der xml direkt gemacht, aber sollte ja auch im Editor gehen.


    Habt Ihr für die XML einen Key-Katalog? Ich müsste an dem Tilt wie neulich nochmal schrauben. Das passt immer noch nicht ganz von Real zu 3D, weder an den X4S als auch den MH1. Ich pass das dann da mir mal an.


    gruss Dirk

  • Hallo Lars,


    das es nachvollziehbar ist beruhigt mich erst mal :D
    Mit Key meine ich die Abkürzungen mit denen der Script für die Fixtures erstellt ist.


    Am Beispiel der XML für den GLP X4S Compressed:


    <ChannelType index="1" Attribute="TILT" Feature="Position" preset="POSITION" coarse="3" fine="4" Default="32768">


    z.b. Coarse = 3 / fine=4 gibt den DMX-Kanal vor.
    Default="32768" den Home-Wert


    Weiter unten in der XML kommen noch Indexe welche jeweils den Max, Min und Center Darstellen.


    Mir sind hier noch einige Bedeutungen noch unklar bzw. habe da noch nicht soweit probiert:
    max_dmx_24, min_dmx24, physfrom, physto,


    Gerade diese 4 Parameter sind wichtig bei der Anpassung des PAN/Tilt mit dem realen Gerät. Ich gehe mal davon auße das die mit der 3D auch zu tun haben?


    Ich bin hier um beim Beispiel X4S zu bleiben her gegangen und habe den Zoom welcher als Default bei DMX 128 liegt auf 0 bzw. 255 gesetzt (glaub war Invers). So konnte ich den kompletten Zoom mir auf einen Fader legen und nicht nur von 125 bis 255 wie es vorher war.


    Gruss!