Sequenz und Cue Name

  • Hallo,


    erst mal vielen Dank für das Software update von heute, das macht das Leben viel einfacher.


    Eine Frage bleibt mir aber:


    Ist eine Sequenz mit mehreren Cue´s nicht aktiv, wird der Name der Sequenz über dem Fader angezeigt.


    (Beispiel Sequenz Name: ALL SPOT COLOR, Cue 1-3 Namen R G B etc.


    Sobald ein Cue dieser Liste aktiv ist, wird aber nicht mehr der Sequenz Name angezeigt, sondern der Name des aktiven Cus´s.


    WARUM?

  • Hallo Tim,


    das dient der Übersicht. Dadurch das der Name wechselt weißt du nicht nur, dass du dich z.B. in Cue 2 befindest sondern dir wird automatisch angzeigt, was du in die Namespalte geschrieben hast. Ich trage hier meist "sprechende" Namen ein. Das heißt ich nutze den Namen also quasi als eine Art Infospalte.
    Letztenendes gewinnst also durch dieses Feature eine zusätzliche Informationsquelle.


    Grüße,
    Lars

  • Wenn du das in dem Sheet betrachtest ist meine Antwort tatsachlich schlecht nachzuvollziehen.
    Ich nutze aber den "Executors of Page" View nur zum einstellen der Executor Optionen. Sonst ist der bei mir immer geschlossen. Das Feature macht dann auch Sinn -> Siehe Screenshot.


    Anhand des kleinen Übersichtsfeldes erkennt man dann, dass der Executor eingeschaltet ist und das man in Cue 2 "R" steht.

  • Ja, das stimmt natürlich.


    Ich finde den "Executors of Page" View recht praktisch für meine ganzen Cue Stacks. Fader + Button


    Aber vielleicht sollte ich umdenken und den Executor von Hand beschriften, und die Anzeige wie bei dir für den aktiven Cue nutzen.
    (wobei ich das super nervig finde, weil ich gerne Cue´s verschiebe)


    Danke für die Hilfe, ich denke mal drüber nach! --> Auf jeden Fall verstehe ich jetzt den Hintergrund.