Dot2 3D Visualisierung Pan Invert

BECOME PART OF THE COMMUNITY - Sign up here
  • Hallo liebe Dot Gemeinde,


    ich habe folgendes Problem:


    - Ich habe hier eine Location die ich in Dot2 3D nachbilden will um ab und zu etwas schon von zu Hause aus umzuprogrammieren.
    - Die Lampen hängen nicht alle Symetrisch
    - Um das Problem mit den nicht symetrischen Lampen zu beheben Invertiere ich beim Patchen an der Dot2 XL-F einfach die entsprechenden Pan's
    - Das Problem ist nun das die 3D Software auf dem Laptop das NICHT tut
    - Ich habe keine möglichkeit die Lampen anders zu Positionieren


    Hoffe das mir jemand helfen kann.



    Grüße Tom

  • Hi Tom,


    PAN/TILT Invert bezieht sich in erster Linie auf die Bewegungsrichtung. Du kannst damit aber nicht die Default Position der einzelnen Fixtures beeinflussen.


    Stell dir vor, dass eins deiner Fixtures um 180° verdreht zu einem anderen hängt. Also eilt das eine Fixture dem anderen in seiner PAN Bewegung vorraus. Durch eine Invertierung der Bewegungsrichtung wirst du nun aber nicht in der Lage sein die Fixtures so anzupassen, dass Sie in die gleiche Richtung fahren.


    Die einzige Möglichkeit ist allen Geräte manuell einen passenden PAN/TILT Wert zu geben, damit die Positionierung wieder identisch zueinander ist. Bleiben wir bei meinen Beispiel von oben bedeutet dies, du musst Lampe zwei um -180° verdrehen. Danach bewegen sich alle Lampen wieder in die richtige Richtung.


    Da du in der dot2 keine default Werte verändern kannst, müsstest du dir diese Änderungen der Position auf einen Executor speichern und diesen immer an haben.


    Ich hoffe das hilfe!


    Grüße,
    Lars

  • Ich stelle mir das immer so vor als wäre das 3D Bild das Ziel welches ich erreichen möchte. Sind dann die Lampen im Original invertiert passe ich das Original an die 3D an.


    Du hast aber Recht, wenn du eine fertige Show hast und diese dann nachträglich im 3D anpassen möchtest ist es schwierig, da es keine Möglichkeit gibt nur das 3D zu invertieren.