Pan/Tilt Movements in 3D

  • Hi zusammen,


    ich würde gerne zur Vorprogrammierung die Visualisierung über 3D nutzen. Die Verbindung klappt aus ohne Probleme.


    Ich habe 6 Moving Heads positioniert und steuere diese über das Pult. Das Problem ist, dass die PAN/Tilt Bewegungen in einem sehr kleinen Radius funktionieren. Ich komme beispielsweise mit dem Tilt nur bis zur Bühnenkante und nicht weiter hoch.


    Woran liegt das? Ich habe im Menü die Stage-Size auf 7 x 4 Meter festgelegt, kann hier ein Problem sein?


    Fixture ist der Briteq BTX-Falcon.


    Danke für Eure Hilfe!

  • Ja ich kenne das Problem mit den Briteq Lampen. Das Fixture File ist falsch, da sie nur einen 90Grad Winkel im Tilt Bereich zulassen glaube ich.


    Das Problem liegt also nicht in 3D sondern an dem Fixture File.


    Tausch doch mal spaßeshalber gegen x-beliebige andere Mover und schau mal ob das Problem behoben ist.

  • Super danke, das mache ich!


    Wenn das Fixture File falsch ist, heißt das, dass das nicht nur im 3D der Fall wäre, sondern auch im "Output" auf der Bühne, oder?


    Also muss ich das File komplett ersetzen?

  • Probiere ich aus!


    Gut, dass mir das mit dem falschen File dann jetzt auffällt und nicht erst nach der Programmierung. ;)


    Hast du denn zufällig ein funktionierendes File?


    EDIT: Zusatzfrage: Wenn der Rest des Files stimmt und nur der Tilt-Bereich nicht, ist es dann möglich, dass Fixture-File in den MA-Fixture-Builder zu importieren, den Fehler zu ändern und anschließend ein neues File abzuspeichern?


    Und falls ja, wo könnte der Fehler beim Erstellen liegen? Was muss also geändert werden, dass der Tilt-Bereich richtig funktioniert?

  • Ich habe das File inzwischen ausprobiert. Es ist das Gleiche, das ich auch aus der Fixture-Share Sammlung der grandMA2 geladen hatte.


    Dieses Fixture-Sheet ist aber leider fehlerhaft. Pan und Tilt lassen sich nur in einem 90 Grad Radius bewegen...


    Mich wundert gerade, dass das Fixture seit zwei Jahren auf der Seite zum Download ist, ohne dass sich jemand beschwert hat?


    Weiß jemand, wie ich das Fixture-Sheet "repariert" bekomme?

  • Weiß jemand, wie ich das Fixture-Sheet "repariert" bekomme?

    Mit der dot2 Software ist das leider nicht möglich.


    Ich habe mich vor einiger Zeit mal etwas mit dem Fixture Builder befasst - bin aber nie zu einem Ergebnis gekommen, womit ich zufrieden war. Zudem ist die damaliger Version oft abgestürzt und meine Änderungen am Fixture waren bis zum letzten Speichern futsch.


    Da ich auch etwas GrandMA2 Erfahrungen habe, habe ich die Fixtures in der GrandMA2 OnPC bearbeitet.
    Dort ist das möglich unter:


    Setup - Patch & Fixture Schedule - Fixture Types


    Per Export landet das File dann auf deinem USB-Stick im Ordner:


    gma2/library


    Einfach kopieren und in den folgenden Ornder packen:


    dot2/library


    Von dort hat die dot2 Zugriff auf das File und kann benutzt werden


    Wie ich die Parameter in der GrandMA2 bei den Fixtures Richtig einstelle, habe ich mir bei anderen funktionierenden Fixtures abgeguckt und nach der Methode "Try and Error" ausprobiert.
    Nach einiger Zeit hat man aber ganz gute Ergebnisse, um die Fixture auch mit der dot2 gut benutzen zu können. Besonders Bewegungseffekte funktionieren nur gut, wenn das Fixture richtig angelegt ist.