Zwei Monitor betrieb am PC

BECOME PART OF THE COMMUNITY - Sign up here
  • Hallo
    Hurra dot2 onPC ist da, aber wie bekomme ich die Software dazu das ich auf zwei Bildschirme jeweils eine Anzeige habe? Einer der Bildschirme ist ein 21" Touch und der andere ein 22" ohne Touch. Den Touch Screen als Extern.

  • Hi Compi,


    dies ist leider nicht vorgesehen, der dot2 onPC bildet den komplett Ausbau einer Konsole ab. Zu dieser maximalen Ausbaustufe gehört eben auch der besagte "Externe Screen". Dieser ist jedoch nicht vom normalen View lösbar.


    Dafür gibt es aber in der Topzeile, über den Screens, eine Scrollbar mit der Sie zu dem jeweiligen Screen scrollen können.


    Viele Grüße,
    Lars

  • ist es möglich, den Gegensatz zu erzeugen? Also statt den Komplettausbau nur die Core-Version (Bildschirmtechnisch)? Wahrscheinlich auch nicht, oder?


    LG Andy

    Setup (neu 11/2020:


    Dot2 onPC
    Lenovo Y70-70 Touch
    Showcockpit

    Behringer X-Touch Compact

    Behringer FCB 1010 (Fußboard)

  • Hallo Andy,


    das sollte möglich sein! Sofern du den onPC nicht im Fullscreen Modus betreibst...
    Schau mal oben rechts in die Ecke, dort findest du einen Doppelpfeil. Mit dem Doppelpfeil kannst du bestimmen was dir angezeigt werden soll und somit auch die Anzahl der angezeigten Bildschirme festlegen!


    Grüße,
    Lars

  • ich hab es folgendermaßen gelöst:


    [Blocked Image: http://fs1.directupload.net/images/150522/temp/lh9q582i.jpg]


    Es sieht nicht elegant aus, aber für zu hause reicht's allemal. (Möchte unterwegs praktisch nur mit dem Laptop und einem praktischen kleinen Touchscreen arbeiten).


    @ Go-Button: Was hast du da für ein nettes Pult? Damit steuerst du aber nicht etwa die Software????


    LG Andy

    Setup (neu 11/2020:


    Dot2 onPC
    Lenovo Y70-70 Touch
    Showcockpit

    Behringer X-Touch Compact

    Behringer FCB 1010 (Fußboard)

  • Das Pult ist ein Enttec Playback Wing. Hat 10 Fader und 40 Button wobei man jedem eine eigene Artnet DMX Adresse zuweisen kann. Allerdings scheint der Artnet Input bei der dot2PC nicht automatisch aktiv zu sein.
    Das Pult benutze ich mit der GrandMA2 onPC Software per Artnet In aber eigentlich nur im Büro zu vorprogrammieren.
    Ich finde das praktischer und unkomplizierter als Midi Controller.
    Ich würde allerdings gern wissen ob es in Zukunft auch für die dot2 PC möglich ist Artnet Input ohne ein dot2 Node zu nutzen.

  • Hallo Go-Button,


    hast Du die drei Screens alle an einem Laptop hängen?
    Kannst Du uns hier mal Dein Setup oder den physikalischen Aufbau verraten?
    Was hast dann da für nen Laptop dran hängen? (Prozessor, RAM, GraKa)?
    Und mit welcher Leistung fährst Du Deinen dot3D Rechner?
    Ich kenne zwar die theoretischen min/max Anforderungen, aber Erfahrungen aus der Praxis wären einfach top.


    Danke & viele Grüße,
    Patrick

  • Hallo estech,


    die Monitore hängen an einem HP Compaq Pro 4300 Small Form PC mit einem Intel I5 2,8GHz Quad-Core Prozessor.
    Als Grafikkarte ist eine NVidia Geforce 610 (2GB DDR-3) verbaut da es die auch als Low Profile Variante gibt.
    An der Grafikkarte hängt ein ELO Touch als Hauptbildschirm und eine Matrox Tripplehead 2go digital.
    Die verteilt das Signal auf die drei Bildschirme.
    Sowohl Rechner als auch Grafikkarte sind preislich irgendwo in der Mittelklasse, trotzdem laufen alle Anwendungen flüssig.
    Der Rechner ist in ein 19zoll Case gebaut und kann schnell mitgenommen werden.
    Ich benutze ihn in verschiedenen Konstellationen, z.B. mit Arkaos Mediamaster Pro, wobei der Elo der Programm Monitor ist und die Matrox bietet 3x DVI Out (analog/digital).
    Im Büro nutze ich den PC zum vorprogrammieren, hauptsächlich mit grandMA2 on PC und grandMA 3D. Beide Programme laufen flüssig auf nur einem System.
    Auch die dot2 PC und die dot2 3D Software läuft problemlos auf nur einem System.
    Allerdings muss ich dazu sagen, daß der Rechner niemals ins Internet geht und auch kein Antivirus Programm oder Firewall besitzt.